von GFA Steriltechnik

Jetzt nur noch Testläufe

Artikel im Remscheider Generalanzeiger - von RAINER TIMM

Wasseraufbereitungsanlage
Wasseraufbereitungsanlage

"Diese Woche war dann alles fertig und diese Woche wurde verpackt. Bei GFA Steriltechnik an der Bockhackerstraße entstand in drei Monaten eine der größten Mehrfachdestillationsanlagen in Kooperation mit der Firma Letzner - Pharmawasseraufbereitung. Nach diversen Testläufen in Winterhagen wird die Anlage mit einem Spezialtransporter ins europäische Ausland gefahren.

Meike Zimmerbeutel von GFA Steriltechnik: 'Es wurden elf Kilometer Rohrleitungen in Rohrbündelwärmetauschern verbaut.' Rund 15 Tonnen Edelstahl wurden verarbeitet. Diese Mammutanlage schafft 6000 Liter Destillat pro Stunde.

'Wir sind erfreut über die gelungene Kooperation und Zusammenarbeit unseres 26-köpfigen Teams und unserem Werkleiter Witali Wiebe', so Axel Zimmerbeutel, Geschäftsführer von GFA. 'Zudem sind wir stolz, dass wir in Zusammenarbeit mit der Firma Letzner, mit Geschäftsführer Hans Hermann Letzner sowie den Projektleitern Thomas Rücker und Jörg Gabriel, ein solch großes Projekt zum Abschluss bringen konnten.'

Was einmal GFH Metallbau hieß, wurde vor zwei Jahren zu GFA Steriltechnik umfirmiert. Geschäftsführer Axel Zimmerbeutel spricht von einer guten Entwicklung. Das Unternehmen hat sich über zwei Jahrzehnte in der Metallbranche etabliert. GFA ist Dienstleister im Bereich Pharma-Anlagenbau, Dreh- und Frästechnik und im Steril technischen Bereich. Die Produktpalette der Hückeswagener Firma reicht von Edelstahlapplikationen für die Biotechnologie (Bakterienzüchtung) über Wasseraufbereitungsanlagen für die Pharmazie bis hin zu Komponenten für die Dialysetechnik."

Zurück